Wilm Hüffer: „Der Philosoph“ – Ein Roman über Selbsterkenntnis und Verblendung | 26.10.2021

26. Oktober 2021 • 20.15 Uhr • Spiegelsaal • Kurhaus Baden-Baden

In uns allen schlummert der Wunsch nach Selbsterkenntnis. Dieser Roman handelt von Menschen, die ihn sich zu erfüllen versuchen. Und sich dabei erstaunlichen Einsichten nähern, doch ebenso dramatisch an ihren Ansprüchen scheitern.

Kein Wunder, wenn man sich auf den Spuren Hegels befindet. So wie Felix, der temporäre Praktikant und Bettgefährte einer Starreporterin. Als seine anrüchige Freundin das Privatleben des berühmten Philosophen Hinrich Giers untersucht, glaubt er sich endlich Respekt bei ihr verschaffen zu können. Will den Philosophen, der im mondänen Kurbad Binsenburg Zuflucht gesucht hat, für die Öffentlichkeit zurückgewinnen – und mit ihm im Rampenlicht stehen, wenn der Philosoph seine bahnbrechende Theorie der Selbsterkenntnis präsentiert.

Eine ironische Posse mit einem unglaubwürdigen Erzähler – und der eher unbequemen Hegelschen Einsicht in die Widersprüchlichkeit des eigenen Denkens: Auf besondere Weise blind zu sein, je näher man sich echter Selbsterkenntnis glaubt.

Wilm Hüffer, geboren 1972 in Münster, hat in Leipzig und Köln Philosophie und Geschichte studiert. Er ist Radiomoderator beim Südwestrundfunk in Baden-Baden.

Ein Einlass zur Veranstaltung ist leider nur nach den gültigen Coronaregeln möglich, bitte bringen Sie die entsprechenden Dokumente mit.

Foto: Oliver Reuter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s