Walter Grasnick im Gespräch mit Wilm Hüffer: Der Wille im Recht | 22.09.2020

22. September 2020 20.15 Uhr Spiegelsaal Kurhaus Baden-Baden

Auch diese Veranstaltung mit einem Vorbehalt: Möglicherweise müssen wir sie wegen der Coronakrise absagen. Der Wille im Recht spielt auf allen Rechtsgebieten eine meist entscheidende Rolle. Man denke nur an die Gesetze oder den Gesetzgeber. Schnell ist z.B. das Strafrecht mit dem Urteil bei der Hand, dass ein Täter dieses oder jenes habe tun wollen. Das er tatsächlich gewollt habe, was er getan hat – und dafür zu verurteilen sei.

Doch woher wissen Richter, Staatsanwälte, Anwälte oder die Polizei, was angeblich „im Kopf des Täters“ vor sich gegangen ist? Worauf beruht jeweils ihre Meinung? Sprechen nur sogenannte Indizien dafür? Oder ist es eine Konstruktion? Schnell gerät das Urteil vom Willen oder Vorsatz des Täters in schwierige Grauzonen, wie der NSU-Prozess oder andere große Verfahren der Rechtsgeschichte zeigen.

Prof. Dr. Walter Grasnick war Oberstaatsanwalt in Düsseldorf und lehrte Strafrecht und Rechtsphilosophie an der Philipps-Universität Marburg.

Dr. Wilm Hüffer ist Journalist und als Moderator und Redakteur für geisteswissenschaftliche Themen tätig bei SWR2.

Foto: privat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s